Geschenk zur Hochzeit

Mal wieder steht eine Hochzeit von guten Freunden an. Doch wie verpacke ich diesmal das Geld?

Ganz einfach und sogar mit lustigen Beigeschmack.
Kauft ein Hemd und verstaut das Geld in der Brusttasche. Danach nehmt ihr euch einen passenden Karton und verpackt diesen.

Dann befestigt ihr auf diesem eine Karte gut leserlich mit der Aufschrift:

Für euer Glück gebe ich sogar mein letztes Hemd.

Selbstgemachte Geschenke für Freunde zu einer Party

Es ist mal wieder soweit, man ist zu einer Party eingeladen und jeder bringt was mit.

Diesmal wollen sie den Nachtisch mit mehr Spannung gestalten.
Einfach mal Glückskekse backen und mit Weisheiten füllen.
Und so wird es gemacht:

Rezept für 18 Glückskekse.

– 250 Gramm Mehl
– 80 Gramm brauner Zucker
– 1/2 Teelöffel gemahlener Anis
– 1 Messerspitze Kardamon
– 1 Messerspitze Nelkenpulver
– 1 Messerspitze Salz
– 2 große Eier
– 2 EL Öl
– Briefchen mit Sinnsprüchen
– 1 bis 2 Liter Öl zum Ausbacken, je nachdem wie viele Glückskekse Sie backen wollen.

UND SO WIRD’S GEMACHT:
1. Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, mit den Zutaten von außen nach innen mit bemehlten Händen zu einem kompakten Teig verkneten.

2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Quadrate ausschneiden. Jedes Quadrat mit einem Briefchen belegen. Die Ecken in der Mitte übereinanderschlagen und fest zusammendrücken.

3. Die Glückskekse 5-6 Minuten in einer gusseisernen Form in siedendem Öl goldgelb ausbacken, gut abtropfen lassen.

Weisheiten kann man überall finden ich persönlich würde die wählen die lustig sind.